Helfen mit einer Patenschaft

Endlich Honduras-endlich AHLE!

Alexander Valentin (Gründer der Stiftung) und Federica Scaccabarozzi (Koordinatorin) sind seit einer Woche in AHLE. Hier erzählt uns Federica, wie eine Woche in AHLE aussieht.

“Am 23.08.2021, um 6:20 Uhr ist der Flug in San Pedro Sula angekommen. Ja, heute ist der 30.08, eine Woche danach. Da kommt einem die spontane Frage: Braucht ihr eine Woche, um etwas darüber zu schreiben? Ja, brauchten wir!
Die Woche in AHLE scheint wie in einem Zeitloch gefangen, in dem sich alles verstärkt: Emotionen, Eindrücke und auch der Druck, alle Ziele zu erreichen, die man sich vor der Ankunft gesetzt hatte.

Für Alexander, den Gründer, waren zwar schon 10 Monate seit dem letzten Besuch vergangen, aber “die Begeisterung, sie wieder zu treffen, ist immer so, als wäre es das erste Mal”.

 

Das erste Mal war dagegen für mich.

Ich habe mich nach diesem Moment gesehnt. Auch wenn die letzten Monate schon reich an umfangreichem Austausch zwischen den Partnern in den USA, den Kollegen in Honduras und in Deutschland waren, ist die Tatsache, hier zu sein und das Projekt mit meinen eigenen Augen zu sehen, unbezahlbar. Seit drei Tagen bin ich nun hier und heute sagte mir ein Mitarbeiter spontan: “Es scheint, als wären Sie schon immer hier gewesen”. Nun, das liegt daran, dass der Weg hier ebenso feinfühlig wie einfach ist. Man muss an die Tür klopfen und respektvoll um Einlass bitten, aber wenn man es dann getan hat, ist das Herz sehr groß und offen. Verstehen Sie mich nicht falsch, der Terminkalender hier ist jeden Tag voll. Wir versuchen jede Gelegenheit zu nutzen, die sich uns bietet, um sicherzustellen, dass das Projekt gründlich überwacht wird und die Erwartungen unserer Stiftung Acción Humana ebenso erfüllt werden wie die von Ihnen, unseren Spendern.

Montag

Wir wurden von den Kindern herzlich begrüßt. Das Video zeigt euch genau den Moment, als wir im Projekt angekommen sind!

 

Außerdem haben wir unsere neue Direktorin Mercibel Maria Ruiz Reyez getroffen, die wir in den nächsten Tagen besser vorstellen!

Dienstag

Ich habe bereits den perfekten Moment gefunden: Sonnenaufgang

Mittwoch

Unsere Kinder-Bibliothek wachst! Die Kinder bekommen gespendete Bücher von dem Instituto Cervantes Hamburg.

Donnerstag

Die Kinder zeigen mir das Agrarprojekt.

Freitag

Genießen wir die gute Stimmung und feiern -Covid Free- den Geburtstag unserer Direktorin!

Samstag

Klappe-Action! Am Samstag fangen wir mit der Produktion eines neuen Films an! #staytuned

Sonntag

Wir treffen uns mit der Junta Directiva Local, unserem lokalen Vorstand in AHLE. Es war ein langes und sehr gutes Treffen. Sie sind aktive und engagierte Mitglieder, die für uns die Brücke zwischen Deutschland und dem Projekt sind. Gemeinsam mit der Leitung betreuen, kontrollieren und mobilisieren sie Ressourcen für AHLE, nehmen die Anregungen und Vorschläge der Mutterstiftungen auf und handeln entsprechend mit der nötigen interkulturellen Sensibilität.

Ich hoffe, dass ich Sie von der Wirksamkeit Ihrer Beiträge überzeugen kann, die diesen Kindern eine einzigartige Chance für ihr Leben bieten!”

Seit über 20 Jahren garantieren wir, dass 100% der Spenden dort ankommen, wo sie benötigt werden. Jede noch so kleine Unterstützung ist wertvoll und willkommen!