alsterarbeit

alsterarbeit spendet 10 neue Laptops

alsterarbeit unterstützt Acción Humana mit 10 funkelnagelneuen Laptops für die Computerschule im Kinderheim AHLE in Honduras. Wir sagen Danke!

Der Vorstand um Peter Ahrens, Alexander Valentin und Catherine Grote nahm die Geräte persönlich aus den Händen der Geschäftsführung der alsterarbeit gGmbH von Reinhard Schulz und Sven Donhauser entgegen und zeigte sich von der Professionalität der IT-Produktion beeindruckt.

Der Beschäftigungsträger alsterarbeit steht allen Menschen mit Handicaps offen. Unabhängig von der Art und Schwere ihrer Behinderung gewährleistet alsterarbeit Teilhabe an der Arbeitswelt und am gesellschaftlichen Leben durch Rehabilitation, Qualifikation, Arbeit und Beschäftigung.

Die Betriebsstätten der alsterarbeit gGmbH sind mehr als nur Produktions- und Fertigungsstätten. Viele namhafte Unternehmen und öffentliche Einrichtungen schätzen alsterarbeit als modernen und leistungsstarken Partner. Hier werden hochwertige Dienstleistungen zu attraktiven Preisen für private und öffentliche Auftraggeber aus vielen Branchen erbracht. Für die Tochter der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sind aktuell rund 1400 Menschen mit Behinderung tätig. Und das in der ganzen Stadt und über Hamburgs Grenzen hinaus.

Die Teams bei alsterarbeit-it bestehen aus Menschen mit unterschiedlichem Handicap, Assistenten und IT-Fachkräften.

Über die Ankunft der Laptops in Honduras zu berichten, versteht sich von selbst. „Unsere Kids in der Computerschule werden begeistert sein!“ – soviel steht fest.

Mehr Informationen zu alsterarbeit